Die Autorin

Josi Schlichting ist 1989 im bergischen Hückeswagen geboren und auf der spanischen Insel Teneriffa aufgewachsen. Dort begann sie ein Studium der Tourismuswirtschaft. Mit 20 Jahren kehrte sie nach Deutschland zurück und arbeitete in Hannover während ihres Studiums der Germanistik und Romanistik als Übersetzerin und verfasste Artikel für regionale Zeitschriften. Hauptberuflich koordiniert sie heute die Internationalisierung eines großen Onlineshops. Die Schriftstellerei ist seit jeher ihre große Leidenschaft, der sie sich in jeder freien Minute zuwendet. Unter anderem lektoriert sie das Literaturmagazin "LiMa" des Bundesverbands junger Autoren und Autorinnen e.V. (BVjA). Nach kleineren Erfolgen mit Kurzgeschichten wie "Stumme Schreie", "Bis es schmerzt" und "Dicke Fische" hat sie mit "XY - Das Kind" im AAVAA-Verlag nun ihren ersten Roman veröffentlicht.

Veröffentlichungen

Roman

XY Das Kind

 

Wie weit darf Forschung gehen, ohne Moral und Rücksicht auf Verluste?

 

In einem Berliner Genforschungszentrum versuchen Dr. Sergejev und Dr. Baum einen Weg zu finden, die Geburtenrate männlicher Föten zu steigern, die um das Jahr 2017 zu sinken begann. Währenddessen will eine Aktivistengruppe die Arbeit der Professoren stoppen. Als Karla mit einem Jungen schwanger wird, weckt sie das Interesse beider Parteien, wodurch diese sich mehr und mehr anfeinden. Die junge Mutter ist ebenfalls gezwungen, um ihr eigenes Kind zu kämpfen. Und dann ist da auch noch Anna, Dr. Baums Assistentin, die sie rund um die Uhr begleitet

 

AAVAA Verlag

ISBN 978-3-8459-2132-7

 

http://www.aavaa.de/XY

LiMa

"Dicke Fische" Kurzgeschichte im LiMa des BVjA. Geschrieben zusammen mit Niklas Aumann.

 

Der Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. gibt das LiMa für 5 Euro plus 1 Euro Versand (Büchersendung) ab.

Wer es haben möchte, kann sich melden unter sprecher@bvja-online.de

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Josi Schlichting